HomePresseKontakt/Impressum
   
Kunststiftung
Ziele
Organe
Kunstmuseum
Landschaftsmalerei
Sammlung
Ausstellungen
Aktuelle Ausstellung
Vorschau
Rückblick
Publikationen
Kunstvermittlung
Führungen
Veranstaltungen
Sightseeing
Preise
Anfahrt
Kunststiftung

Über die Kunststiftung

Die Kunststiftung Hohenkarpfen e.V. (Kunstverein Schwarzwald-Baar-Heuberg) ist Träger des Kunstmuseums Hohenkarpfen, eines seit 1986 bestehenden regionalen Museums bei Hausen ob Verena im Landkreis Tuttlingen. Es ist in einem denkmalgeschützten Ökonomiegebäude des früheren Meierhofs der altwürttembergischen Herrschaft Karpfen untergebracht und auf halber Höhe des Bergkegels Hohenkarpfen gelegen.

Hier finden jährlich zwei bis drei Wechselausstellungen zur Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts im deutschen Südwesten statt, die durch begleitende Kataloge dokumentiert werden. Durch die bisherigen Ausstellungen mit jährlich 8000 bis 10000 Besuchern konnte sich die Einrichtung einen über die Region hinausreichenden Ruf als kunstwissenschaftliches Ausstellungsinstitut erarbeiten.

Die Kunststiftung Hohenkarpfen wird von rund 150 körperschaftlichen Mitgliedern, zu denen die drei Landkreise, Städte und Gemeinden, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg zählen, sowie von rund 700 persönlichen Mitgliedern getragen.




 
Öffnungszeiten:
Von Palmsonntag bis zum Wochenende vor Martini

Mi. bis So. und an Feiertagen von 13.30-18.30 Uhr

Saison im Jahr 2017:

9. April bis 12. November




Aktuelle Ausstellung

Landschaftsbild im Wandel

30 Jahre Kunstmuseum Hohenkarpfen

bis zum 16. Juli 2017




Facebook

mit weiteren aktuellen Informationen.




07/07 2017:
CHRISTO: THE FLOATING PIERS

Freitag, 7. Juli 2017, 17 Uhr

ZEITGENÖSSISCHE KUNST IM DIALOG

Prof. Dr. Richard Salm, Freiburg im Breisgau, spricht über Christos Land-Art-Projekt "The Floating Piers" im Iseo-See in Italien.




The Floating Piers (Projekt für den Iseo-See, Italien), Photo: André Grossmann, (c) 2015 Christo